FAQ Ausbildung

Wenn Sie die Zulassungsbedinungen der HSBA erfüllen, ist dies nicht notwendig. Ist das nicht der Fall, sollte allerdings aus Ihren Noten bzw. Ihren Umständen (ggf. Auslandsaufenthalt) hervorgehen, dass Sie in der Lage sind, bereits auf gutem Niveau in Englisch zu kommunizieren. Der TOEFL-Test-Zertifikat muss dann zügig absolviert und das Zertifikat eingereicht werden.

Ausbildung an Land
Nein, grundsätzlich gilt, dass Sie ab 1,5 Jahre vor dem gewünschten Ausbildungsbeginn Ihre Unterlagen übersenden können, früher zugesandte Bewerbungen werden direkt wieder zurückgesendet. Sollten wir keine weiteren Bewerbungen für einen Ausbildungsberuf annehmen, so finden Sie unter den aufgelisteten Stellenangeboten für dieses Berufsbild keine freien Stellen.

Ausbildung auf See
Der Hauptbewerbungszeitraum liegt zwischen Oktober des Vorjahres und Januar des Jahres, in dem die Ausbildung beginnen soll. Bewerbungen, die eher eingehen, werden nicht vorzeitig bearbeitet. Sollten aufgrund einer großen Zahl an Bewerbungen alle Ausbildungsstellen bereits vor Januar vergeben sein, endet die Bewerbungsphase auch früher. Daher bitte ab Oktober des Vorjahres rechtzeitig bewerben.

Wir bilden an allen Standorten und bei allen Berufsbildern (auch HSBA) immer zum 01.08. eines Jahres aus. Begonnen wird die eigentliche Auswahl mit Testrunden und Bewerbungsgespächen frühestens ca. 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn. Diese Auswahl erstreckt sich typischerweise über mehrere Monate. Eine Reaktion nach einem Test oder Gespräch erhalten Sie natürlich bevor das gesamte Verfahren abgeschlossen ist.

Bitte reichen Sie die aktuellen letzten beiden Zeugnisse ein, also ggf. das Halbjahres- und das Jahreszeugnis.

Ja, Sie sollten alle relevanten Aktivitäten, insbesondere über die von Ihnen durchgeführten Praktika, durch ein Zertifikat oder eine Bestätigung nachweisen.

Ja, ohne Kopie der Seediensttauglichkeit (Deck- und Maschinendienst) wird Ihre Bewerbung nicht bearbeitet. In Ausnahmefällen reicht für den Technischen Offiziersassistenten (m/w) auch die Tauglichkeit für den Maschinendienst aus.Weitere Informationen unter: http://www.berufsbildung-see.de/seetaug.html.

Selbstverständlich, können Sie sich online bewerben. Unsere Ausbildungsstellen finden Sie auf unserem Stellenmarkt.

Wir bilden an allen Standorten und bei allen Berufsbildern an Land (auch HSBA) immer zum 01.08. eines Jahres aus. Der Ausbildungsbeginn für die Schiffsmechaniker (m/w) wird in Abhängigkeit von den Schulzeiten der Seemannsschulen bestimmt, meistens zwischen Mitte Juli und Anfang August. Der Ausbildungsbeginn der Offiziersassistenten (m/w) richtet sich nach den Fahrplänen unserer Ausbildungsschiffe, meistens August/September.

Anfahrtsbeschreibung

Sie möchten die Hapag-Lloyd Unternehmenszentrale Ballindamm oder den Hapag-Lloyd Hof Rosenstraße in Hamburg besuchen?

Back to Top