HLAG_Insights_Ludolph_Port

Hafen des Monats: Shanghai – der größte Hafen der Welt

Ein Containerumschlag von über 37 Millionen TEU jährlich und das größte und neueste automatisierte Containerterminal der Welt – das finden Sie in Shanghai, unserem Hafen des Monats.

Der Hafen von Shanghai, der sich an der Ostküste Chinas befindet, ist der derzeit mit Abstand größte Hafen der Welt. Er besteht aus verschiedenen Anlagen, wie dem Tiefwasserhafen, dem Hafengebiet Wusong, dem Binnenhafen und dem Freihafen Waigaoqiao.

An zehn unterschiedlichen Terminals werden Schiffe beladen und gelöscht. Der Hafen von Shanghai ist zudem einer der wichtigsten Transportknotenpunkte Asiens und der ganzen Welt.

Ein wichtiger Teil des Hafens ist der Tiefwasserhafen Yangshan in der Hangzhou-Bucht südlich von Shanghai. Die verschiedenen Abschnitte des Yangshan Tiefwasserhafens sind durch die 32,5 Kilometer lange Donghai Brücke mit dem Festland verbunden. Vom nahegelegenen Güterbahnhof aus, werden die Container per Feeder und LKW über die Brücke in den Hafen gebracht.

Auf dem vierten Abschnitt des Tiefwasserhafens befindet sich das erste vollautomatisierte Terminal der Welt, das erst kürzlich, im Dezember 2017, eröffnet wurde. Sieben Liegeplätze befinden sich auf dem über zwei Kilometer langen Kai und mehr als 130 fahrerlose Fahrzeuge fahren über das neue automatisierte Terminal.
Das von Hapag-Lloyd gecharterte Schiff „Seaspan Ganges“, das im AGX Dienst im Einsatz ist, war das erste reguläre Schiff am neuen automatisierten Terminal.

Doch nicht nur der riesige Hafen macht Shanghai zu einer besonderen Stadt. In der Metropolregion leben rund 23 Millionen Menschen. Weitere drei Millionen besuchen die Stadt jährlich und schauen sich die beeindruckende Skyline, das Ufer des Ostchinesischen Meeres und die historischen Gärten und Stätten der Stadt an.

Back to Top