Ad-hoc-Mitteilungen

Ad-hoc-Meldungen nach Art. 17 MAR.

Zurück zu 2016

Hapag-Lloyd AG: Zusammenschluss mit United Arab Shipping Company (UASC)

Hapag-Lloyd AG  / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

28.06.2016 14:59

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Hapag-Lloyd AG (Hapag-Lloyd) und die United Arab Shipping Company S.A.G
(UASC) haben sich auf die Bedingungen eines Vertrages über den
Zusammenschluss (Business Combination Agreement, BCA) verständigt, der die
Einbringung sämtlicher Aktien der UASC in die Hapag-Lloyd vorsieht. Der
Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd hat dieser Transaktion heute unter dem
Vorbehalt zugestimmt, dass die Ankeraktionäre der Hapag-Lloyd und der UASC
die für sie im BCA vorgesehenen Verpflichtungen übernehmen. Außerdem ist
der Abschluss der verbindlichen Verträge von der Zustimmung der
Gesellschafter der UASC abhängig. Eine entsprechende außerordentliche
Gesellschafterversammlung der UASC wird am 29. Juni 2016 in Dubai
stattfinden.


28.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Hapag-Lloyd AG
              Ballindamm 25
              20095 Hamburg
              Deutschland
Telefon:      +49 (0) 40 3001 - 2896
Fax:          +49 (0) 40 3001 - 72896
E-Mail:       ir@hlag.com
Internet:     www.hapag-lloyd.com
ISIN:         DE000HLAG475, USD33048AA36
WKN:          HLAG47, A1E8QB
Indizes:      SDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg;
              Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München,
              Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Back to Top

Wussten Sie, dass Ihr Internet Explorer (8 oder älter) nicht mehr aktuell ist?

Microsoft unterstützt Ihren Web-Browser seit Januar 2016 nicht mehr. Seit April 2016 ist Ihr Web-Browser (IE8 oder älter) nicht mehr im vollem Umpfang von unserer Seite unterstützt.
Um unsere Seite schneller, sicherer und im vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen der unten stehenden, neueren Browser zu installieren.
 

Bitte klicken Sie auf die untenstehenden Icons um zur Download-Seite zu gelangen