News_Kachel_THEAlliance_transatlantic

THE Alliance kündigt Netzwerkanpassungen für den Transatlantik für 2021 an

Zusätzlich zu den am 22. Dezember 2020 veröffentlichten Netzwerkanpassungen werden die Mitglieder von THE Alliance auch ihr transatlantisches Netzwerk für 2021 überarbeiten. Damit wollen sie ihren jeweiligen Kunden ein stabileres Netzwerk anbieten, das der wachsenden Marktnachfrage gerecht wird.

Der Aufbau des Netzwerks der THE Alliance wurde evaluiert und neu konfiguriert, um ein fokussierteres Produkt mit verbesserter Zuverlässigkeit anzubieten. Die bestehende breite Abdeckung an Häfen bleibt erhalten. Diese Umstrukturierung des transatlantischen Service-Setups wird von Q2 2021 an beginnen.

Die Rotationen des erweiterten transatlantischen Servicenetzwerks von THE Alliance sind wie folgt:

AL1

Dienst wird aufgehoben.

AL2
London Gateway – Le Havre – Rotterdam – Hamburg – New York – Norfolk – Philadelphia – New York – London Gateway

AL3
Antwerpen – Hamburg – London Gateway – Charleston – Savannah – Houston –- Norfolk – Antwerpen

AL4
Le Havre – London Gateway – Antwerpen – Hamburg – Veracruz – Altamira – Houston – Le Havre

AL5
Southampton – Le Havre – Rotterdam – Hamburg – Antwerpen – Halifax – Port Everglades – Cartagena – (Panama) – Rodman – Los Angeles – Oakland – Seattle – Vancouver – Oakland – Los Angeles – Rodman – (Panama) – Cartagena – Caucedo – Halifax – Southampton


Pressekontakte

Nils.Haupt@hlag.com +49 40 3001 - 2263
Johanna.Stroex@hlag.com +49 40 3001 - 3079

Über Hapag-Lloyd
Mit einer Flotte von 234 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,7 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist mit circa 13.200 Mitarbeitern an Standorten in 129 Ländern in 388 Büros präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von rund 2,7 Millionen TEU – inklusive einer der größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Weltweit 121 Liniendienste sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern.

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten einhergehen. Solche Aussagen stützen sich auf eine Reihe von Annahmen, Schätzungen, Prognosen oder Pläne, die ihrer Natur nach erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten unterliegen. Tatsächliche Ergebnisse können deutlich von den zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens und den erwarteten Ergebnissen abweichen.

 

Back to Top