Final_Picture_Sajir

1.300 Tonnen schwerer LNG-Tank an Bord der “Sajir“ gehievt

Meilenstein beim Umbau des 15.000 TEU Containerschiffs „Sajir“: am vergangenen Wochenende wurde der rund 1.300 Tonnen schwere LNG-Tank mithilfe eines Schwimmkrans an Bord gehievt. In den vergangenen drei Wochen war der Laderaum des Schiffs entsprechend für den Einbau vorbereitet worden.

Der Tank wird nun in den nächsten Wochen im Laderaum verschweißt. Parallel dazu läuft die Umrüstung der Hauptmaschine und der Hilfsdiesel auf den Dual-Fuel-Betrieb für Liquefied Natural Gas (LNG) und schwefelarmes Schweröl.

Seit dem 2. September wird die „Sajir“ in der HuaRun DaDong-Werft bei Shanghai auf LNG-Antrieb umgerüstet. Damit ist Hapag-Lloyd die erste Reederei weltweit, die ein bestehendes Großcontainerschiff auf LNG umrüstet. Anfang 2021 soll die „Sajir“ fertig umgerüstet sein und die ersten Probefahrten absolvieren, bevor sie dann wieder im Asien - Nordeuropa Verkehr eingesetzt werden soll.

Der Umbau kostet rund 35 Millionen Dollar und ist ein zentraler Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie von Hapag-Lloyd. Der Einsatz von LNG hat das Potenzial CO2 Emissionen um 15 bis 30 Prozent sowie Schwefeldioxid- und Feinstaubemissionen um mehr als 90 Prozent zu senken.

„Wir hoffen mit diesem einzigartigen Pilotprojekt für die Zukunft zu lernen und Wegbereiter für die Umrüstung von Großschiffen auf diesen vielversprechenden alternativen Treibstoff zu sein. Unser langfristiges Ziel bleibt jedoch ein CO2 neutraler Schiffsbetrieb mit synthetischem Gas (SNG)“, sagt Richard von Berlepsch, Managing Director Fleet der Hapag-Lloyd AG.

(Ein Foto der Verladung finden Sie beigefügt. Auf Anfrage erhalten Sie auch mehr Bilder. Copyright: Hapag-Lloyd AG)

Pressekontakte
Nils.Haupt@hlag.com +49 40 3001 - 2263
Tim.Seifert@hlag.com +49 40 3001 - 2291

Über Hapag-Lloyd
Mit einer Flotte von 239 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,7 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist mit circa 13.000 Mitarbeitern an Standorten in 129 Ländern in 388 Büros präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von rund 2,6 Millionen TEU – inklusive einer der größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Weltweit 121 Liniendienste sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern.

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten einhergehen. Solche Aussagen stützen sich auf eine Reihe von Annahmen, Schätzungen, Prognosen oder Pläne, die ihrer Natur nach erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten unterliegen. Tatsächliche Ergebnisse können deutlich von den zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens und den erwarteten Ergebnissen abweichen.

Back to Top